Image
Weitins Racing Team e.V. im ADAC
Image

Über uns

Im Jahre 1968 gab es in Duisburg-Meiderich und Oberhausen-Alstaden zwei junge Männer, deren Herzen am Motorsport hingen und die sich in den Kopf gesetzt hatten, einen Motorsportverein zu gründen. Diese beiden waren Hubert Weiss und Günter Mertins, die dann auch bei der Vereinsgründung mit den Silben ihrer Namen, nämlich Weiss und Mertins, den Clubnamen Weitins Racing Team festlegten.

Schnell schlossen sich Gleichgesinnte dem Verein an, und man verbrachte die Wochenenden am Nürburgring als Zuschauer oder auch als Privatfahrer. Die Mitgliederzahl wurde stetig größer, und die Aktivitäten weiteten sich auf den Orientierungssport aus. Hier wurden auch die ersten Clubmeister ermittelt.

Im Laufe der 70er Jahre verlagerten sich die Aktivitäten hauptsächlich auf den Slalomsport. Hier waren bis zum Anfang der 90er Jahre große Erfolge zu verzeichnen. Die Slalomveranstaltungen des Weitins Racing Teams waren bei den Aktiven im gesamten ADAC Nordrhein sehr beliebt.

In den 80er Jahren nahmen auch einige Clubmitglieder an Leistungsprüfungen, Bergrennen, Rundstrecken- und Langstreckenrennen teil. Mitte der 90er Jahre begannen einige Mitglieder im Indoor-Kartsport Erfolge zu sammeln.

Mit der Jahrtausendwende begannen sich die Aktivitäten, einem gesellschaftlichen Trend folgend, zu verschieben. Touristische Aktivitäten mit Oldtimern gewannen neben dem Motorsport zunehmend an Bedeutung. Die Mitgliederzahl stieg von Jahr zu Jahr weiter an. Im Jahr 2006 stellte sich der Club einer neuen Herausforderung und führte mit großem Erfolg seine 1. Weitins Classic (Ausfahrt für Historische Fahrzeuge) durch. Diese Ausfahrt ist zum festen Bestandteil des Oldtimersports in NRW geworden und eine der größten Veranstaltungen dieser Art für Fahrzeuge bis Baujahr 1985. Sie wird 2020 zum 14. Mal durchgeführt!

Geführt wird der Verein von einem fünfköpfigen Vorstand, der den Mitgliedern jedes Jahr ein buntes Programm anbietet: Regelmäßige Clubabende zum Fachsimpeln und zur Geselligkeit mit Gleichgesinnten, Clubmeisterschaft, Weitins Classic, zusätzlich eine zweitägige Ausfahrt nur für Mitglieder, Besuche von Messen, Museen und  Motorsportveranstaltungen, Grillfest, Weihnachtsfeier u.v.m. bieten ein breites Spektrum an Aktivitäten, das laufend erweitert wird.

Image

Dabei sind Mitglieder und Vorstand so vielseitig wie die Region, in der sie leben. Was sie alle eint, ist eine starke Verbindung zum Automobil, das meistens ein altes ist. Daher ist jeder willkommen, der diese Verbindung ebenfalls spürt. Dabei kann der Oldtimer durchaus auch mit zwei oder drei Rädern auskommen: Einige Mitglieder sind glückliche Besitzer historischer Motorräder oder Gespanne, die sie nicht nur hegen und pflegen, sondern auch regelmäßig fahren. Aber auch Nutzfahrzeugfreunde finden bei uns eine Heimat. Für die Zukunft wünscht sich das Weitins Racing Team nicht nur sportliche Erfolge, sondern auch viele neue aktive Mitglieder.

Haben wir Ihr Interesse an unserer Gemeinschaft von Motorsportlern und Freunden alter Fahrzeuge geweckt? Dann melden Sie sich doch einfach unter webmaster@weitins.de oder besuchen Sie uns auf einer unserer zahlreichen Veranstaltungen. Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen:

Vorstand: Dirk Köster (Vorsitzender). Dieter Steger (Stellv. Vorsitzender), Günter Mertins (Sportleiter), Jürgen Tietz (Kassierer), Michael Wilde (Schriftführer)

Kontaktdaten: Schönefeld 40, 46045 Oberhausen. Tel.: 0208/998820, webmaster@weitins.de. Internet: www.weitins.de und bei Facebook.

Clublokal: Gaststätte „Zur Bauernstube“, Lothringer Str. 162, 46045 Oberhausen

Clubabend: jeden 1. Donnerstag im Monat um 20 Uhr

Image
Image
Image
Image